laeta.de
I Ging Namensorakel
Das I Ging ist das älteste Buch Chinas (mindestens 3000 Jahre alt). Es ist ein Orakelsystem mit 64 Zeichen, die mit unterschiedlichen Methoden gezogen werden können.

Die erste, immer noch maßgebliche Übersetzung dieses zeitlosen Werkes aus dem Chinesischen stammt von Richard Wilhelm (1923). Sein Buch "I Ging Text und Materialien" ist vom Eugen Diederichs Verlag erhältlich.



Mit einer speziellen numerologischen Technik kann man einem Wort oder einem Namen ein I Ging-Zeichen zuordnen.

Ein I Ging-Zeichen besteht aus zwei Teilen, die durch je drei Linien dargestellt werden. Beim Namensorakel bildet der Vorname das untere Zeichen und der Nachname das obere. Wenn nur ein Feld ausgefüllt wird, erscheint nur ein Zeichen aus drei Linien.
Namensorakel



Bitte hier den Vornamen angeben:


... und den Nachnamen:





VITA LAETA EST Leben ist lustig
Info